Rezept der Woche

Mit Ratatouille gefüllte und überbackene Paprika

 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Paprikaschoten rot
1 kleine Zwiebel
½ Knoblauch
1 kleine Zucchini
½ Aubergine
1 Paprikaschote gelb
3 Tomaten
Salz und Pfeffer
Thymian
4 EL Käse (gerieben)





















Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die roten Paprika der Länge nach halbieren, Kerngehäuse entfernen und säubern.

Restliches Gemüse putzen, gegebenenfalls die Kerne entfernen und in Würfel schneiden.
Zwiebel und Knoblauch pellen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Jetzt zuerst die Aubergine mit dazu geben und angehen lassen, anschließend Paprikawürfel und Zucchino zufügen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Als letztes die Tomatenwürfel hinzu geben und evtl. etwas einkochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Noch einmal abschmecken.

Das Gemüse in die gesäuberten Paprikahälften füllen und mit dem Pecorino bestreuen. Im Ofen bei 160° Umluft gut 25 Minuten überbacken.


Guten Appetit!!!
Bild