Unser Anbau

Ökologischer Gartenbau auf Gut Hebscheid

Der Ursprung des VIA-Gartenbaus führt zurück auf das Jahr 1996 durch die Übernahme der biologisch-dynamisch geführten Gemüsegärtnerei von Waltraud Hoven in Kornelimünster. Es war der Einstieg zur Errichtung eines Arbeitsfeldes für psychisch kranke Menschen im gärtnerischen Bereich.

1999 wurde der Produktionsstandort Gut Hebscheid in Aachen-Lichtenbusch übernommen. Inzwischen werden in der Gärtnerei außer Menschen mit psychischen Beeinträchtigung auch sogenannte 1,- € - Kräfte und Wohnungslose beschäftigt. Qualifizierung und Integration sind hier wie auch besonders bei unseren Auszubildenden eine zentrale Aufgabe.

Die VIA betreibt organisch-biologischen Gartenbau. Wir setzen keine chemischen Pflanzenschutzmittel oder synthetische Düngemittel ein. Die Produktion ist dadurch schwieriger und arbeitsaufwendiger als im konventionellen Gartenbau. Der ökologische Anbau bieten dadurch aber auch Nischen für selten gewordene Pflanzen und Tieren und leistet damit einen Beitrag zum Naturschutz.

Die VIA ist dem Anbauverband Bioland angeschlossen, die Produkte werden somit nach den Bioland-Richtlinien und gemäß der EU-Verordnung für ökologisch erzeugte Produkte von ABCERT zertifiziert (Öko-Kontrollnummer DE-Öko-006). Das heißt es erfolgt mindestens einmal jährlich eine umfangreiche Kontrolle unserer ökologischen Wirtschaftsweise durch eine unabhängige Kontrollstelle.

Unser Anbauschwerpunkt besteht aus einer vielfältigen Gemüsepalette und verschiedenen Kräutern. Außerdem bieten wir saisonal etwas Obst aus eigenem Anbau an, wie z.B. Äpfel von ökologisch wertvollen Streuobstwiesen sowie Johannisbeeren.

Die eigenen Produkte werden über den Lieferservice der Grünen Kiste, unseren Bioladen in der Viktoriaallee 2 in Aachen und in verschiedenen Läden in der Region vermarktet. Auch auf Gut Hebscheid erhalten Sie täglich über unseren "Selbstbedienungs-Marktwagen" unsere erntefrischen Produkte.

Eckdaten des eigenen Anbaus auf Gut Hebscheid:

1. Anbauflächen:
  - Glashaus mit Netto-Nutzfläche von 1.000qm
  - 4 Folienhäuser mit zusammen 1.300qm
  - zur Zeit ca. 2,5ha Freilandfläche (erweiterbar)
  - ca. 10 ha Weiden

2. Anbauteam, insgesamt ca. 15 Beschäftigte:
 Gärtnermeister,Gemüsebaugärtner, Auszubildende zum Gemüsegärtner und zum Gartenwerker
    im Gemüsebau sowie mehrere Festangestellte

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild